Hinter mir Gelassenes aus dem Jahre 2012.

Wankend

 

Ich kriech‘ auf allen Vieren doch

Doch will ich es nicht missen

Der Boden tut sich auf um mich

Ein Tanz zwischen den Rissen

 

Sich einfach niederlegen hier

Die Anstrengung beenden

Will mit dem Schmerz noch weiter geh’n

Die Hoffnung bleibt, zu ändern

 

Wie lange bleibt die Kraft besteh’n

Den rechten Weg zu suchen

Bin ich wohl ein Unmensch gar

Es wert mich zu verfluchen

 

Versuchen, versuchen reicht nicht

Muss können, aber kann nicht

Mehr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s