Yes, Sir.

Ich bin auf dem Weg zu Prince Charmings Appartement. Als ich von Weitem das Licht sehe, das aus seinem Küchenfenster scheint, werde ich noch nervöser als ich es ohnehin schon bin. Ich gehe zur Tür, atme nochmals tief durch und klingle. Wenige Augenblicke später öffnet sich die Tür und ich werde mit einer warmen Umarmung empfangen. Wir verschmelzen in sanften Küssen, in meiner Magengegend zieht sich was zusammen, er streicht über mein Haar, will wissen, wie es mir geht.

Wir gehen die wenigen Schritte vom Eingangsbereich zum Esszimmertisch und mein Blick fällt sofort auf die Ketten und Bänder, die dort liegen.

„Let me help you with that, pet“, meint er und legt meinen Schal und meine Jacke beiseite, setzt mich auf einen Stuhl. Er greift zu einem ledernen Halsband und legt es um meinen Hals.

Er nimmt mein Gesicht in seine Hände, tiefe Küsse folgen und ich will in diesem Moment nichts mehr, als dem Mann, der mir solch eine Sänfte entgegenbringt, mich so gut lesen kann wie kaum wer, zu geben, was er von mir will – ihn stolz zu machen.

„We need to find a way for you to adress me, pet. I think you’ll call me Sir.“

„Yes, Sir.“ Meine Antwort ist kaum mehr als ein Hauchen. Er lächelt, küsst mich, ich zittere ein wenig. Das macht mich nervöser, als ich gedacht hätte.

„Are you nervous, pet?“

„Yes, Sir, I am.“

„You know that you can always say ‚I’m afraid, Sir‘ and I will hold you tightly and comfort you.“

„Yes Sir, I know. I’m safe with you.“

Er kettet eine Leine ans Halsband und zieht mich nach oben. „On your knees, pet“, meint er bestimmt und ich knie auf den Boden. Er drückt meinen Oberkörper nach unten und lässt seine Hand auf meinen Hintern schellen. Ich stöhne auf.

„What do you say, pet?“

„Th-thank you, Sir.“

„You learn quickly. You are a very good pet.“

Er zieht meinen Oberkörper in eine aufrechte Position, befiehlt mir, mich auf meine Hände abzustützen.

„This is what you’ll do when I tell you to present yourself for my friends.“

„Yes, Sir.“

„Good pet. Now stand up and hold your hands against the wall.“

Da stehe ich also, Blick gegen die Wand, Hände an die Wand gestützt. Er zieht zuerst meine Strumpfhose und meinen Rock aus. Danach folgt das Oberteil. Bis auf das Halsband nackt stehe ich da, von ihm abgewandt. Ich höre, wie er den Gürtel aus der Hose zieht.

„How many, pet?“, fragt er mich.

Mir stockt der Atem. Ich schweige, bin etwas überfordert.

„How many, pet! Answer!“, meint er mit mehr Nachdruck.

„Five, Sir.“

„You’re a brave pet. I want you to count them and don’t forget to say thank you.“

Wusch! Der Gürtel landet auf meinem Po.

„One! Thank you, Sir.“

„You’re welcome, sweet pet.“

Wusch! Der Gürtel landet auf meinem Rücken. Ich winsle. Das wird einen Striemen hinterlassen.

„T-two. Tank you, Sir“, meine Stimme ist bei Weitem nicht mehr so bestimmt wie beim ersten Mal.

Wusch! Wieder auf meinen Po, dieses mal intensiver. Ich schreie auf.

„Three. Thank you, Sir“, hauche ich.

Wusch! Oberschenkel. Verdammt, das zieht!

„F-four. Thank you.“

„Thank you, what?“, meint er in bedrohlicher Stimmlage.

„S-S-Sir. Thank you, Sir!“

Wusch. Der letzte Schlag landet in Schultergegend, ich muss mir Mühe geben, aufrecht stehen zu bleiben, schreie laut auf.

„Five. Thank you, Sir.“

„You did amazing, pet!“, sagt er und dreht mich zu sich, nimmt mein Gesicht in seine Hände und küsst mich sanft. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal so feucht war. Ich will ihn in mir spüren, in meinem Mund, in meiner Mitte, ich will, dass er mich braucht, sich nimmt, was er will.

„Let’s go upstairs, pet.“

„Yes, Sir“, sage ich und lasse mich von ihm bereitwillig an der Leine ins Schlafzimmer führen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s