Mio Zio

Lissabon. Er ist hier wegen eines Workshops, ich bin hier wegen ihm. Kaum zu glauben, dass ich ihn erst vor einem Monat getroffen habe. Mein Gesicht ist in seiner Brust vergraben, seine Hand in meinem Haar. Er seufzt.

“When I met you, I told myself not to question this.”

Ich richte mich auf, schaue in seine Augen, sie wirken etwas traurig. Ich streiche sanft über seine Wange.

“I’ve fallen for you, Zio.”

“I’ve fallen for you too, Littles. It scares me a bit.”

“It scares me too. Let’s enjoy it for what it is.”

Und ich küsse ihn, fühle seine warme Haut gegen meine, bin hier. Nur hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s